Reinigung und Pflege von Alcantara

Stoffe wie Alcantara oder Amaretta sind Ultramikrofasermaterialien (Synthetikmaterialien), welche eine lederähnliche Oberfläche haben. Die Optik und der Griff ist wie bei einem Rauleder.

Diese Gewebe müssen regelmäßig abgesaugt werden und gelegentlich mit einem feuchten Tuch abgerieben werden.

Bei Flecken und “normalen” Verschmutzungen können Sie unseren Alcantara & Textil Reiniger verwenden. Dieser kann Alcantara im Möbel- und KFZ-Bereich hervorragend säubern.

Frische Flecken sollten am besten immer sofort mit einem saugfähigen, sauberen Tuch aufgenommen werden. Entweder abtupfen oder zu Mitte hin aufnehmen und nicht verreiben. Auf keinen Fall zu stark reiben, da sich sonst die Oberfläche bleibend verändern kann. Bei größeren Flecken sollten Sie immer von Naht zu Naht säubern.

Fettige Verschmutzungen und Flecken können Sie auch mit unserem Leder Reinigungsbenzin vorsichtig säubern. Immer erst Versuche an einer verdeckten Stelle machen und auf Veränderungen prüfen.

Um zukünftige Anschmutzungen und Flecken zu reduzieren, sollten Sie die Oberfläche mit unserer Imprägnierung nachbehandeln.

Hitze solle von Alcantara fern gehalten werden. Zum Beispiel eine Zigarettenglut verursacht bei Alcantara unwiederbringliche Schäden.

Anfragen zum Thema “Knötchen” oder “Ausfilzen” und aufgeraute Stellen bekommen wir regelmäßig. Eine Lösung außer Neubezug gibt es i.d.R. nicht. Es gibt Fachbetriebe, die das Problem mit Trockenrasierern verbessern oder beheben können. Das geht aber nicht immer und man sollte das nur auf eigene Faust probieren, wenn es nichts mehr zu verlieren gibt.