Reinigung und Pflege von Rauledern

Nubuk- und Veloursleder sind in der Oberfläche geschliffene Leder mit einer mehr oder weniger samtigen Oberfläche. Die Vorteile sind ein angenehm warmer Griff und eine schöne Struktur. Der Nachteil ist die Empfindlichkeit. Rauleder wird mit der Zeit glänzend und speckig, es kommt leichter zu Flecken, und es bleicht schneller aus.

Ist ein Rauleder noch neu und bedarf aber einer Pflege, dann empfehlen wir unseren Anilin Protector. Er pflegt das Leder und schützt es vor dem Austrocknen und Ausbleichen. Besteht die Gefahr von Flecken, dann sollte das Leder zusätzlich nach der Pflege mit unserer Imprägnierung für Rauleder behandelt werden. Bei starker Beanspruchung sollte dieses spätestens nach einem Jahr und dann häufiger erfolgen.

Bei bereits fleckigen oder glänzenden Rauledern sollte eine Reinigung und Pflege mit unserem Rauleder Pflegeset erfolgen. Im Set sind ein Leder Schleifpad und ein Nubuk Radierer enthalten, mit denen das Leder gesäubert und wieder aufgeraut werden kann. Das Leder wird dadurch wieder gleichmäßiger und samtig. Nassreiniger sind bei Rauledern wenig effektiv. Das Leder wird nass, die Reinigungswirkung ist gering, und es besteht die Gefahr von Rändern. Abziehbare Lederbezüge können aber mit unserem Leder- und Fell Waschkonzentrat per Hand oder in der Waschmaschine gewaschen werden. Auch hier ist eine Nachimprägnierung empfehlenswert.

Bei leicht verspeckten Rauledern, bei denen das Schleifen mit dem Schleifpad nicht ausreicht, “huscht” man mit einem mit Leder Reinigungsbenzin leicht angefeuchteten Lappen über das Leder und entfernt damit die Glanzstellen. Vorsicht: Nicht zu nass, nicht stark reiben und immer zwischendurch trocknen lassen.

Frische Fett- oder Ölflecken und stark speckige Bereiche sollten Sie mit unserem Fettabsorber Fleckenspray entfernen. Beachten Sie hierzu unseren Informationstext.

Bei dunkleren, nicht zu stark verblichenen Rauledern können Sie die Farbe mit unserem Nubuk Fresh, der Tönung für Rauleder, farblich auffrischen. Erfahrungsgemäß benötigt man für eine Garnitur 1 Liter Tönung, da Rauleder stark absorbierend sind.

Leider sind Rauleder empfindliche Leder, sie werden nach einer Reinigung und Pflege nie wieder wie neu. Mit den empfohlenen Produkten haben Sie aber alles, was man selber problemlos zu Bearbeitung dieser Leder einsetzen kann.

Extreme Ausbleichungen und zu starke Verschmutzungen sollten von einer Fachwerkstatt behoben werden. Fragen Sie uns nach einer kompetenten Firma.